Danken heißt,

sich vor Gott hinsetzen

und sich freuen.

 

(aus Afrika)

 

Wir danken all unseren Unterstützern,

Mitgliedern, Freunden und Helfern und allen, 

die sich mit uns verbunden fühlen, für ihre Anteilnahme 

an unserem Projekt und dem Schicksal unserer Schützlinge. 

 Es ist eine Freude und Bereicherung zu wissen, dass so vielen

Kindern und Jugendlichen durch euer Engagement

geholfen werden kann.

 

 

 

„Die Sonne soll für jeden scheinen“


Wir wollen eine Welt, in der Kinder in Geborgenheit aufwachsen, Bildung erhalten und ein würdevolles Leben führen können.

 

 

aktuelles Gruppenfoto

 

„Gib mir einen Fisch. Das ist gut!
Zeig mir, wie man fischt. Das ist besser!“

 

Wir wollen bedürftigen Kindern ein Zuhause geben, ihnen den Schulbesuch und  eine anschließende Ausbildung ermöglichen und damit die Basis für ein selbstbestimmtes Leben schaffen.

 

 

 

10.06.2020: Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die Staaten und die Menschen Afrikas, insbesondere in Zentralafrika aus? Wie geht es den hiesigen Organisationen, die in diesen Ländern Projekte unterhalten? [mehr]

 

03.10.2020:
[Weitere Veranstaltungen]