NEUIGKEITEN
 
AKTUELLE VEREINSNACHRICHTEN
 
 
 
TERMINE
 

Nächste Veranstaltungen:

06.07.2019
 
31.08.2019 bis 01.09.2019
 
07.09.2019
 
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Unser Partner JKW

Jua Kwa Watoto - unser Partnerverein vor Ort

 

Der 2008 in Goma gegründete Verein "Jua Kwa Watoto asbl" ist seit seiner staatlichen Legalisierung im Jahr 2009 offiziell Träger des gleichnamigen Kinderheimprojektes JKW in Goma und somit vor Ort für dessen Struktur und Weiterentwicklung verantwortlich. Sun for Children e.V. als Geldgeber bestimmt das Konzept in enger Zusammenarbeit mit dem Partnerverein wesentlich mit. Auf der Basis einer vertrauensvollen Kooperation wird die Weiterentwicklung des Projektes partnerschaftlich zum Wohl der im Zentrum JKW betreuten Kinder und Jugendlichen abgestimmt.

 

Gemeinsames Ziel dieser Partnerschaft ist es auch, lokale Kooperations- und Finanzierungspartner zu gewinnen, um die Abhängigkeit von deutscher Finanzierung nach und nach zu verringern. Die bereits begonnene Vernetzung mit Schulen, Ausbildungsstätten, Nichtregierungsorganisationen und Kirchengemeinden sowie Behörden macht erfreuliche Fortschritte.

 

Auszug aus einem der monatlichen Tätigkeitsberichte von JKW an SfC:

"Der Schutz von bedürftigen Kindern im Zentrum JKW, die traumatische Situationen erlebt haben und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft verloren hatten, bleibt unsere wichtigste Aufgabe, mit dem Ziel, sie auf die soziale und wirtschaftliche Wiedereingliederung vorzubereiten...

 

In diesem Zusammenhang ist das Zentrum JKW mit einer Familie zu vergleichen, die Jugendliche und traumatisierte Kinder aufnimmt, um sie in dem Prozess zu begleiten, ihre Träume zu verwirklichen. Diese Initiative bleibt sehr lobenswert und in dem Sinne ermutigend, dass jedes Kind eine Erziehung verdient und die Möglichkeit, seine Träume zu verwirklichen. ... Die Arbeit ist immer noch groß in Bezug auf die aktuelle Situation in der D. R. Kongo (RDC), die geprägt ist durch die weiter zunehmende Entstehung bewaffneter Gruppen. Als Folge kommt es zu Zwangsumsiedlungen von Mitgliedern von Gemeinden, zum Tod von Eltern etc. und dadurch zu einer wachsenden Zahl von Kindern ohne familiäre Bindungen, den sogenannten Straßenkindern, Waisenkinder etc. in unserer Gesellschaft."

 

 

Der Vorsitzende des Partnervereins JKW, Monsieur Polisi Kivava, ist gleichzeitig Leiter der Abteilung Diakonie der CBCA (Baptistische Kirche in Zentralafrika) in Goma. Da er deshalb nicht ständig vor Ort sein kann, um die Vereinsaufgaben zu führen, steht SFC ebenfalls in direktem und regelmäßigen Austausch mit den weiteren JKW-Vorstandsmitgliedern Brigitte Mapendo und Donat Malemo. 

Dagmar Clos (SfC) im Gespräch mit Polisi Kivava (JKW)
Versammlung von JKW und SfC in Goma